Dreifaltige Rollenspiel-Lektüre

Drei Falten mit einem Rollenspielerkopf dahinter, ergibt einen nachdenklichen, amüsanten und relativ bodenständigen Blick auf das was war, ist und möglicherweise in der Szene los sein wird.

Sonntag, Januar 17, 2010

Doctor Who als Dungeonslayer

Nach einigen Experimenten und Spielerfahrungen mit DW:AiTaS habe ich es erstmal als „nette Idee, aber nicht meins“ zur Seite gelegt. Gründe sind hauptsächlich das schwerfällige Resolutionssystem und die aufwändige Charaktererschaffung (komplett mit unterschiedlichen Punktepools), welche das System nicht gerade attraktiv zur Generierung von Neurollenspielern machen.

Erste Gedanken einer Hausregelung habe ich schnell verworfen, zugunsten einer Komplettkonvertierung auf ein anderes System. Nach einigen Überlegungen (welche sich hauptsächlich um Savage Worlds und Sorcerer drehten) blieb ich schließlich bei Dungeonslayers hängen, einem System mit dem unsere Gruppe schon viel Spaß hatte und welches über eine schnelle, eingängige Charaktererschaffung und ein brauchbares Resolutionssystem verfügt, welches eigentlich alles abbilden kann was DW:AiTaS auch kann.

Charakterwerte
Attribut und Eigenschaften bleiben weitestgehend wie sie sind, lediglich Aura wird umbenannt in Psyche (PSY) und ist (zusätzlich zu den üblichen Anwendungsgebieten) noch für den Widerstand gegen psionische Beeinflussung zuständig.

Lebenskraft: Fliegt raus. Stattdessen geht Schaden direkt auf die Attribute. Fallen diese auf -10, so hat das die gleichen Auswirkungen wie wenn bei DW:AiTaS ein Attribut auf 0 fällt.

Abgeleitete Werte (Kampfwerte). Diese Werte werden nicht durch Reduzierung der Attribute beeinflusst. Die Werte sind:
Abwehr, Schlagen und Schießen: Wie in DS.
Entrinnen (wie „Ausweichen“ bei DS): repräsentiert die Flucht aus dem Kampfgeschehen (und ob man Verfolger abhängen kann).
Ausstrahlung (GEI+PSY-WB): Die Fähigkeit den Gegner mit Worten dazu zu bringen die Kampfhandlungen einzustellen.
Technologie (GEI+VER-TG): Die Fähigkeit technologische Gerätschaften lahmzulegen oder zum eigenen Vorteil einzusetzen.

Laufen: Fliegt raus (stattdessen wird „Bewegung“ oder „Entrinnen“ verwendet).
Initiative: Fliegt raus. Initiative wird nach dem Schema aus DW:AiTaS abgehandelt:
1. „Redner“: Einsatz von Ausstrahlung oder einer Eigenschaft unter Geist (gegen GEI+PSY des Gegners).
2. „Läufer“: Einsatz von Bewegung oder Entrinnen.
3. „Macher“: Einsatz von Technologie (oder passender Eigenschaft).
4. „Kämpfer“: Einsatz von Schlagen oder Schießen.

So, das muss erstmal reichen, das nächste Mal geht es um die Umsetzung der Charaktererschaffung.

Ich danke für die Aufmerksamkeit.

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite